Gitarre / Bass einfach mieten
0176-87857275
info@axes4u.de

1972 Antoria 2358M „Al Caiola“

Archivseite, die hübsche Blondine ist inzwischen wieder zu Hause beim Eigentümer.

Die bekanntesten amerikanischen Gitarrenmodelle waren besonders ab den 1960ern Vorlagen für unzählige Nachahmungen und Kopien aus Europa und Asien. Jedoch waren auch weniger bekannte bis seltene Nischenmodelle im Portfolio solcher Produzenten, wie unsere Antoria 2358 zeigt. Sie ist an das Al Caiola Custom Modell von Epiphone angelehnt, besitzt aber im Gegensatz zu jenem u.a. 2 Standard Humbucker und einen geschraubten Hals. Antoria war übrigens das englische Label der Ibanez Produktion.

Diese Antoria, etwa 1972 gebaut, kam 2012 aus England nach Deutschland. Es ist ein besonders schön gemasertes Exemplar, welches durch die Gold Hardware und die blonde Lackierung gut zur Geltung kommt. Vielleicht hat deswegen ein Vorbesitzer das Pickguard abgeschraubt und verlegt. Das vom Alter gezeichnete Schätzchen habe ich umfangreich überarbeitet: Die verschlissenen Tuner wurden gegen neue Gotoh getauscht, der defekte Halspickup neu gewickelt. Die obligatorische Neubundierung rundet das Ganze auch spieltechnisch ab. Die Antoria ist dank Hollowbody-Konstruktion außerordentlich leicht und die Schiebeschalter ermöglichen als Tonfilter eine Vielzahl an Sounds, für die man sonst oftmals eine weitere Axt hinzuziehen muss.

Farbe: Blond

Baujahr: 1972

Seriennummer: keine

Herkunftsland: Japan

Gewicht: 2,65 kg

Mensur: 24,75″ / 628 mm

Bünde: 22 Medium Jumbo (6155)

Halsprofil: slim C

Griffbrett: Rosewood / Blockinlays

Hölzer: Ahornhals / Riegelahornkorpus

Pickups: Maxon Humbucker

Hardware: Gold

Upgrades: Gotoh Tuners, Neubundierung, Pickups-Rewind

Zubehör: SKB Case

Wählbare Saitenstärken: 09-46, 10-46, 10-52 (Empfehlung), 11-49, 11-52

Kaufoption: nein

Mietpreisklasse: B

1 Monat3 Monate1 Jahr
22 € einmalig15 € /Monat12 € /Monat
Gemäß § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen.