Gitarre / Bass einfach mieten
0176-87857275
info@axes4u.de

Warum leihen?

Warum sollte ich ein Instrument leihen?

Es macht mitunter einen großen Unterschied, ob ein Instrument mit beschränkter Zeit in einem Laden (gar in der hektischen “Hauptverkehrszeit”) oder über mehrere Tage in Ruhe zu Hause bzw. Im Proberaum mit eigener Anlage angespielt wird. Du kannst nie so gut beurteilen, ob ein Instrument für Dich das Richtige ist, wenn Du es nur eine halbe Stunde lang in einer Ladenecke ausprobierst.

Oder Du willst einfach eine aussagekräftige Vergleichsmöglichkeit zwischen zwei oder mehr ähnlichen Modellen für einen späteren Kauf. Bei vielen Kunden dreht es sich z.B. um Fragen wie:

– brauche ich unbedingt ein teures “Custom” Modell oder bin ich mit der einfacheren Version genauso zufrieden ?

– muss ich unbedingt den großen Markennamen auf der Kopfplatte stehen haben oder gefällt mir ein ähnliches Modell eines anderen Herstellers genauso gut?

– was lässt sich aus einem günstigen Fabrikat spiel- und soundtechnisch noch herausholen?

Einige Modellvarianten aus dem Fuhrpark können Dir bei solchen grundsätzlichen Fragen eine Antwort geben. Seit neuestem biete ich auch einige “Pärchen-Pakete” z.B. für “Originalmodell” und “Nachbau” an.

Auch so ein Punkt: Der heutige Gebrauchtmarkt ist für Käufer mitunter sehr risikobehaftet. Zeit und Geduld braucht man meistens auch beim schnellen Online-Inserat. Immer wieder werden von Verkäufern entweder aus Unkenntnis oder manchmal leider sogar Arglist mitunter gravierende technische Mängel beschönigt oder verschwiegen, seien es

  • ausgetauschte Bauteile
  • Nach- oder Neulackierungen (“Overspray”/”Refin[ish]”)
  • lockere Bünde
  • defekte Halsstäbe oder
  • Reparatur- und Umbauspuren
  • weißderhenkerwassonstnoch…

Dann bleiben einem nur oftmals langwierige, nervige Nachverhandlungen, sofern das Gegenüber überhaupt noch gesprächsbereit ist. Beim Wiederverkauf eines solchen Instrumentes musst Du dann mit erheblichen Preisabschlägen und weiteren Diskussionen mit dem nächsten Eigentümer rechnen. Das alles entfällt, wenn Du bei uns ein Instrument mietest. Jedes einzelne Stück wird vor Herausgabe auf optimale Funktion getestet und auf Wunsch mit Deinen Lieblingssaiten bestückt. Online gibt es für jede Axt eine detaillierte Beschreibung mit Fotos und nach Ablauf der Mietfrist kannst Du Dein Spielzeug einfach wieder zurückgeben (und gerne wieder ein Neues mitnehmen…). Wir berechnen keinen Saiten- oder Bundverschleiß und leichte, oberflächliche Gebrauchsspuren führen zu keinerlei Nachzahlungen.

Du bekommst hier ein komplett gewartetes und optimiertes Vintage-Schätzchen schon für 1 Euro am Tag.

Wenn das noch zu viel ist: In der Einstiegsklasse kannst Du ein ebenfalls aufgewertetes Instrument für nur 25 Cent am Tag bei 2 Monaten Laufzeit mieten. Und beim Jahresvertrag wird es nochmals weniger! Zudem muss das Leihinstrument nicht erst vom Fachmann für einen besseren Spielkomfort umfangreich nachgebessert werden, was erstens schnell über 50 € kostet und Du gerade am Anfang vielleicht sonst frustriert das neue Hobby hinschmeißt, weil nach 10 Minuten Spielen die Hände weh tun.

Noch ein persönliches Wort an dieser Stelle:

Du wirst Dich jetzt bestimmt fragen warum ich das mache. Ich möchte, dass wirklich JEDER ein Instrument bei mir mieten kann und der Einstieg schon für einen einstelligen Monatsbetrag möglich ist!

Gerade wenn Du erst mit dem Spielen angefangen hast, kannst Du oft noch nicht abschätzen, welche Bauform für Dich bequem ist, welchen Sound Du bevorzugst oder mit welchem Halsprofil Du am besten zu Recht kommst. Bei uns lässt sich das alles spielerisch und abwechslungsreich ohne finanzielles Risiko herausfinden. Du ersparst Dir möglicherweise einen ärgerlichen Fehlkauf oder schmerzhafte Verluste, wenn Du eine Gitarre dann wieder loshaben möchtest. Ein Mietinstrument von Axes4u kannst Du einfach wieder zurückgeben und Dir das nächste zulegen.

Als ich in den 1990er Jahren mit dem Spielen angefangen habe, gab es ein solches Konzept nicht. Meine Eltern haben mir damals für über 500 DM eine spanische Gitarre aus der soliden Mittelklasse mit 3/4 Mensur (ich war damals erst 10) gekauft, denn sie wollten etwas von guter Qualität für mich, damit ich auch lange Spaß daran habe. Nach etwa einem Jahr wollte ich erstens nur noch Rockmusik spielen und war außerdem aus der Gitarre “rausgewachsen”. Der relativ kurze Hals mit der 3/4 Mensur ließ sich für mich einfach nicht mehr bequem spielen. Und Guns’n’Roses mit Nylonsaiten?? Was dann war kannst Du dir denken: eine neue Gitarre musste her und die Spanische stand dann einige Jahre unbenutzt herum, bevor ich sie dann irgendwann für einen zweistelligen Eurobetrag verramscht habe (anders kann ich es nicht sagen)!

Diese frustrierende Erfahrung kannst Du Dir ersparen, wenn Du bei Axes4u mietest!


Worauf wartest Du noch?

Klicke >HIER< um zum Fuhrpark zu gelangen