Gitarre / Bass einfach mieten
0176-87857275
info@axes4u.de

1972 Gibson Les Paul Custom „Black Beauty“

Eines der am längsten produzierten Modelle von Gibson ist die Les Paul Custom, die erstmals von 1954-1961 und seit 1968 ohne Unterbrechung gebaut wird. Der Erfolg ist bestimmt auch der edlen Optik mit Mehrfachbindings, großen Perlmutt-Inlays sowie üblicherweise Ebenholzgriffbrett und Gold Hardware zu verdanken.

Besonders klassisch, da von Anfang an offeriert, ist die „Black Beauty“-Ausführung wie unser bildschönes 1972er Exemplar. Zudem handelt es sich um die als „Fretless Wonder“ bekannte Bauweise mit sehr schmalen Bundstäbchen, die ein ganz eigenes Spielgefühl bieten und hier sogar noch im Original erhalten sind. Die Lady stammt aus dem langjährigen Besitz eines Goldschmieds, der sie immer pfleglich behandelt und die gesamte Hardware nochmals 24k vergoldet hat, um alles haltbarer zu machen. Die Halsrückseite wurde nach einem lange zurückliegenden Haarriss nachlackiert. Das hat weder der ansprechenden Optik noch der erstaunlich komfortablen Bespielbarkeit einen Abbruch getan. Das Instrument wie auch der Originalkoffer sehen nach fast 50 Jahren besser aus als manch ein 1-2 jähriges Vorführmodell im Handel.

Farbe: Ebony

Baujahr: 1972

Seriennummer: 731811

Herkunftsland: USA

Gewicht: 4,8 kg

Mensur: 24,75″ / 628 mm

Bünde: 22 slim

Halsprofil: medium C

Griffbrett: Ebenholz/ Blockinlays

Hölzer: Mahagonihals / Ahorndecke / Mahagonikorpus

Pickups: 2x original T-Top Humbucker

Hardware: Gold

Upgrades: 24k Gold Hardware

Zubehör: Original Gibson Case black/purple

Wählbare Saitenstärken: 09-42 (eingeschränkt), 09-46, 10-46, 10-52 (Empfehlung), 11-49, 11-52

Kaufoption: nicht vorgesehen

Mietpreisklasse: F

1 Woche2 Wochen1 Monat3 Monate1 Jahr
47 € einmalig77 € einmalig127 € einmalig107 €/Monat77 €/Monat
Gemäß § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen.
Ggf. anfallende Kaution siehe Download Preisliste

Lust bekommen? >>Hier klicken<< für Anfrage